29. Leipziger Fachseminar

Ort: Congress Centrum Leipzig (CCL)
(Seehauser Allee 1, 04356 Leipzig)

29. Leipziger Fachseminar

In der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr erwartet die Besucher wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Vortragsprogramm mit höchst interessanten und innovativen Ansätzen zu den aktuellen Herausforderungen der Oberflächentechnik. 

Folgende Themen sind geplant: 

  • Einsatz der KI in galvanischen Prozessen
  • Ergebnissen des Ringversuchs Dekorative Cr(III)-Verfahren
  • Innovationen bei der stromlosen Ni-P-Abscheidung
  • stabile, nicht toxische Komplexbildner für Silberelektrolyte
  • On-line Zn-Ni Badanalytik
  • Optimierung des Einsatzes von Metall-Ressourcen
  • Gewinnung von Lehrlingen

Für die Moderation konnten die Organisatoren erneut Prof. Thomas Lampke (TU Chemnitz) und Dr. Olaf Boehnke (Technischer Umweltschutz) gewinnen. Beide Moderatoren verstehen es, im Rahmen der jeweiligen Sessions anregende Impulse zu vermitteln und damit sowohl Zuhörer als auch Referenten zu begeistern und lebhafte Diskussionen zu initiieren.

Fachbegleitende Ausstellung:

Die fachbegleitende Ausstellung bietet wieder Raum zur Information, zum Erfahrungsaustausch und für Kundengespräche vor Ort . Die Veranstalter hoffen auch in 2024 auf eine rege Beteiligung an der Ausstellung. Der Aufbau der Ausstellung ist am Vortag (nachmittags) und am Morgen des Veranstaltungstages möglich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier: https://www.dgo-online.de/tagungen/detailansicht/29-leipziger-fachseminar-am-07-maerz-2024-im-ccl-leipzig-jetzt-teilnehmer-und-aussteller-anmelden

ZurückZurück