Sie sind hier: Balver Zinn Deutsch Pfeil Aktuelles Pfeil News-Detail

Langzeitzuverlässigkeit von bleifreien Loten mit SN100CV sicherstellen!

21. Februar 2018

Belastungen in schroffen, wärmeerzeugenden Einsatzgebieten zu widerstehen, stellt eine Herausforderung für elektronische Geräte dar. Das können etwa Sensoren oder Steuergeräte in Automobilen sein, die nahe am Motor oder im inneren von Getriebegehäusen verbaut und neben Vibrationen, Scherkräfte und anderen mechanischen Belastungen auch noch hohen Einsatztemperaturen und Temperatur- wechselzyklen ausgesetzt sind. Es sind jedoch nicht nur die rein mechanischen Beanspruchungen, die den Lötverbindungen zusetzen. Vor allem die thermische Belastung durch ständig wechselnde Temperaturzustände kann zur Materialermüdung und somit zur Beeinträchtigung der Funktion führen. Die thermische Belastung führt durch unterschiedliche Wärme-Ausdehnungs- koeffizienten der Fügepartner zu starken mechanischen Spannungen, vor allem aber zu Phasenwachstum und Vergröberung des Gefüges, was auch als Versprödung der Lötstelle bewertet werden kann.

Den ganzen Artikel finden Sie hier als PDF oder auf der Webside: http://www.all-electronics.de/sn100cv-der-wismut-effekt/

 

Zurück